mkdir

mkdir — make directories

mkdir erstellt Verzeichnisse oder auch ganze Ordnerstrukturen auf einem schlag

Schalter Bedeutung
-p
Steht für „parents“. Hier können übergeordnete Ordner mit angelegt werden, z.B. ganze Ordnerstrukturen.
-v
Steht für „verbose“ und Zeigt alles an was der Befehl „mkdir“ gerade macht.

Beispiel Erklärung
mkdir MeinOrdner
Erstellt den Ordner „MeinOrdner“ im aktuellen Arbeitsverzeichnis.
mkdir MeinOrdner1 MeinOrdner2
Erstellt die beiden Ordner „MeinOrdner1“ und „MeinOrdner2“ im aktuellen Arbeitsverzeichnis
mkdir -p Ordner/{A11,A12}/{AU1,AU2}
Erstellt folgende Ordner und Unterordner:

Ordner
├── A11
│   ├── AU1
│   └── AU2
└── A12
   ├── AU1
   └── AU2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.